Mühlenmuseum

Sobald die baulichen und technischen Bedingungen es erlauben, wird im Erdgeschoss der Mühle, mit Blick auf die Wasserkraftanlage, unser kleines Mühlenmuseum entstehen. Kern soll ein restaurierter und funktionsfähiger Mahlgang für Demonstrationszwecke sein, der durch das Wasserrad angetrieben wird. Er soll über drei Etagen errichtet werden.

Das zukünftige Museum wird verschiedene Themenbereiche behandeln, wie z.B. das allgemeine Müllerhandwerk, Wasserkraft für Mühlen und die Geschichte der Dölitzer Wassermühle. Weiterhin soll eine kleine Bibliothek zur Mühlenkunde und zur Heimatgeschichte des Ortes Dölitz eingerichtet werden.

Zu den zu besichtigenden Objekten im Museum werden unsere original erhaltene Dölitzer Mühlentechnik, Fotos, Dioramen  und historische Dokumente gehören. In einer Aktionsecke für Kinder kann unter dem Thema “Vom Korn zum Brot” die Arbeit der Müller und Bäcker spielerisch erlebt werden.

Wir sind immer auf der Suche nach weiteren Ausstellungsstücken. Wer also noch altes Handwerksgerät oder andere passende Schaustücke zu Hause hat und diese nicht mehr benötigt, kann sie gern für das Museum vorbeibringen. Auf diese Art haben wir bereits eine alte Sackwinde aus dem 19. Jhdt. von einer netten Privatperson geschenkt bekommen. Vielen Dank dafür!