Veranstaltungshinweise

Nächste Termine:

Sommerkino
Fr. 19.07.     Grüner wird nicht, sagte der Gärtner und flog davon  D 2018
Sa. 20.07.    Bohemian Rhapsody GB / USA 2018
Fr. 26.07.     25 KM/H D 2018
Sa. 27.07.    A Star is born USA 2018
Fr. 02.08.     Der Vorname D 2018
Sa. 03.08.    Green Bock  USA 2018
Fr. 09.08.     Gundermann D 2018
Sa. 10.08.    Monsieur Claude 2  F 2018

Beginn jeweils ca. 21 Uhr. Die Filmauswahl wird durch die Kinobar Prager Frühling festgelegt und rechtzeitig bekannt gegeben. Eintritt 6,00 EUR p.P.

Tag des offenen Denkmals
Sonntag, den 08.09.2019 von 12 -18 Uhr
Führungen zur vollen Stunde
„Mamorbilder“ Konzert mit AURAGO
Das Leipziger Ensemble AURAGO vertont romantische Lyrik und eigene Texte im folkloristischen Stil. Die ausdrucksvolle Stimme der Sängerin Anna Reiland wird begleitet durch Maria Hofmüller am Klavier/Akkordeon und Silas Hofmüller an der Gitarre.
Für eine Spende für die Musiker sind wir Ihnen dankbar.
Fotoausstellung „Verlorene Orte“ von Sven Kretzschmar

Für das leibliche Wohlm wird wie immer gut gesorgt mit Bratwurst und selbstgebackenem Kuchen

Wildobstwanderung
Mittwoch, den 11.09.2019 von 17 – 20 Uhr
Wildobst – Was ist essbar und was giftig? Wildobstwanderung durch den Agra-Park mit Bestimmung und Verkostung.
Die Anmeldung erfolgt über Frau Urte Grauwinkel Tel.: 0341 3081269 oder per E-Mail an: urte.grauwinkel@web.de

Dölitzer Adventsmarkt
Sonntag, den 01.12.2019 von 13 -18 Uhr

Auf Anfrage
Spaziergänge mit der Schlossherrin Johanna von Winckler
Die Schlossherrin Johanna von Winckler lädt zu Spaziergängen durch das Dölitz des Jahres 1813 ein. Die Führungen stehen dabei unter drei verschiedenen Themen: vor, während und nach der Völkerschlacht in Dölitz.
Johanna von Winckler ist im Jahre 1813 die Schlossherrin des Rittergutes Dölitz, ist damals 34 Jahre jung und lebt seit 1810 mit ihrem Mann Major von Winckler im Schloss. Sie kümmert sich um die Wirtschaft auf dem weitläufigen Gut Dölitz, zu dem auch die Dölitzer Wassermühle, die Schmiede und ein Gasthof gehören. Aus Sicht der Schlossherrin schildert die Dölitzerin Urte Grauwinkel das Leben im Jahr 1813 und gibt Einblicke in den Alltag.
Eine zweite Themen-Führung hat die Kämpfe in und um Dölitz während der Völkerschlacht zum Thema. Während der Völkerschlacht war das Gut Dölitz heftig umkämpft. Die Führung mit Johanna von Winckler ist auch geeignet, sich mit Kindern und ganz in Familie auf Spurensuche zur Völkerschlacht zu begeben.

Wenn Sie eine historische Führung mit Johanna wünschen, wenden Sie sich bitte an den Dölitzer Bürgerverein unter www.bv-doelitz-online.de oder über die private Buchungsanfrage unter Tel. 0157-36975550.