Mühlen-Galerie

Durch die behutsame Sanierung des denkmalgeschützen Vollhardthauses entstand ein Ort mit einem sehr schönen Ambiente und einem einzigartigen Charme. Zum Tag des offenen Denkmals 2019 wurde das Haus mit der Fotoausstellung „Verlorene Orte“ von Sven Kretzschmar aus seinem Dornröschenschlaf erweckt. Die vielen positiven Resonanzen der Besucher ermunterten uns, das Haus dauerhaft als Galerie zu nutzen. Interessenten für Ausstellungen können sich gern bei uns vorstellen.

Öffnungszeiten der Galerie:
Während einer Ausstellung öffnen wir sonntags von 11 -17 Uhr sowie außerhalb dieser Zeit nach telefonischer Absprache unter Tel.: 0151 258 788 65.
Wir heißen Sie herzlich willkommen und bitten Sie, Ihren Mund-Nasenschutz mit zubringen.

_____________________________________________________________________________

Neue Ausstellung vom 31.10.2020 – 05.12.2020
„Normalität“ – Collage und Farbe von Slex Nenskat aus Plauen
Vernissage am 31.10.2020 um 19 Uhr mit Live-Musik von Ekke Muhäne

Herzlich willkommen!

Finnisage am 05.12.2020

_____________________________________________________________________________

Archiv

Bilder von Hannelore Reinhardt-Fischer vom 13.09.2020 – 11.10.2020

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Infoflyer-158x225.jpg

______________________________________________________________________________

„Winterwunder“- Aquarelle von Astrid Homuth vom 15.11.2020 -20.12.2020

______________________________________________________________________________

„Verlorene Orte“ – Fotoausstellung von Sven Kretzschmar vom 08.09.2019 – 13.10.2019